1 © harmonie57 - Fotolia.com © brelsbil - Fotolia.com © Elena Semenova - Fotolia.com © Herbert Stefanowski - Fotolia.com © Carlo Inglese - Fotolia.com

Urlauberinfo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Imressum

 

 

 
Urlaub auf der Partyinsel Ibiza

Jedes Jahr, wenn die Sommersaison beginnt, stürmen Tausende von Menschen in Richtung Spanien für einen Urlaub auf Mallorca oder der Partyinsel Ibiza. Die Insel Ibiza, die übrigens die drittgrößte Baleareninsel ist, ist weltweit bekannt für ihre Partys, Sonne und jede Menge Spaß. Aber, wer nur wegen der Partys auf dieser schönen Insel Urlaub machen will, der sollte auch das nötige Kleingeld dabei haben, denn die Eintrittspreise in den Clubs liegen hier zwischen 40 und 70 Euro. Auch die Getränkepreise in den Clubs liegen deutlich höher, als man es hier gewohnt ist. Ein Longdrink kostet hier in etwa 20 Euro und ein Wasser schon ganze 8 Euro. Wer also seinen Urlaub auf Ibiza verbringt, um wilde Partys zu feiern, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass das Ganze auf dieser Insel nicht unbedingt günstig ausfallen wird. Eine bestimmte Menge Taschengeld zum Ausgeben sollte in diesem Fall also unbedingt gegeben sein.

 

 

 

Mediterranes Flair genießen

Allerdings gibt es auch noch ganz andere Seiten dieser schönen Insel. Es gibt hier ein wunderbares Kulturangebot und sehr schöne mediterrane Pflanzenwelt und viele schöne Wege, die man bewandern kann. Weingärten, Mandelhaine und viele wunderschöne Pflanzen laden zu ausgedehnten Spaziergängen ein und beweisen, dass Ibiza nicht nur eine Insel für Nachtschwärmer ist, sondern auch für Menschen, die die Stille der Natur gerne genießen. Auf den wöchentlichen Märkten auf Ibiza kann man die leckersten Meeresfrüchte erstehen, die direkt aus dem Meer kommen. Und die Meeresfrüchte sind auf der Insel auch noch sehr günstig. Wer also gerne Fisch isst, der sollte sich einen Besuch auf einem Wochenmarkt der Insel auf gar keinen Fall entgehen lassen.

 

 

 

Kultur auf Ibiza

Die Festung von Ibiza wurde zu der am besten erhaltenen Festung des ganzen Mittelmeeres ernannt. 1999 wurde Ibiza von der UNESCO zum Weltkulturerbe benannt. Auch die beiden Stadtviertel „Sa Penya" und „Es Soto" laden die Urlauber zu einer schönen Erkundungstour ein. Insgesamt gibt es auf Ibiza über 50 Strände, von denen der Strand „Las Salinas" einer der schönsten ist.