1 © harmonie57 - Fotolia.com © brelsbil - Fotolia.com © Elena Semenova - Fotolia.com © Herbert Stefanowski - Fotolia.com © Carlo Inglese - Fotolia.com

Urlauberinfo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Imressum

 

 

 
Wandergebiete - der GR20 - Urlaub auf Korsika

Der GR 20 (Grande Randonnée 20) beutet übersetzt soviel wie die „Große Wanderung“. Die Tour erstreckt sich auf über 150 km und beginnt in Calenzana. Dieser Ort liegt oberhalb der Westküste Korsikas und endet in Conca im südöstlichen Teil und verläuft über ein Hochgebirge. Die gesamte Strecke ist mit weiß-roten Streifen an Bäumen oder Steinen markiert.

 

 

 

Die Herausforderung

Der GR 20 soll Frankreichs schwerste Strecke sein. Die einzelnen Etappen sind nichts für Anfänger. Geübte sind etwa zwei Wochen unterwegs. Der Hauptteil der Strecke führt einen durch reine Naturgebiete, die sehr spärlich bewohnt sind, wenn überhaupt. Ein kleiner Teil der Strecke besteht aus gebirgigen Abschnitten, wie zum Beispiel dem Cirque de la Solitude (Kreis der Einsamkeit). Hier benötigt man festes Schuhwerk, welches mit einem felsigen Untergrund klar kommt. Die Tour sollte nur im Sommer gemacht werden, da einige Passagen bei Schnee und Eis nicht zu bewältigen sind.

 

 

 

Die Ruhepausen

Zwischen den einzelnen Etappen findet man immer wieder Schutzhütten bzw. Unterkünfte, die einem Koch- und Schlafmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Bis vor kurzem musste man sich noch selbst Proviant mitbringen. Seit einigen Jahren sind diese Hütten allerdings voll ausgerüstet mit warmem Essen und Getränken. Auch einige Schäfer bieten in ihren Hütten bzw. Privathäusern Unterkunft und Verpflegung an. Das Wetter ist hier sehr heimtückisch. Es kann sehr schnell umschlagen. Heftige Stürme und Regenfälle sind keine Seltenheit.

Wie schon erwähnt ist dies kein Wanderpfad für Anfänger, sondern für Geübte geeignet und selbst die sollten diese Strecke nur mit einem Führer meistern. Es ist dringend anzuraten, auf das richtige Equipment zu achten, vor allem auf wetterfeste Kleidung und bequemes, aber sehr stabiles Schuhwerk.